Ipavecs Sololied interpretiert von David Jagodič und Mihael Strniša

Datum: 06.02.2021

kategorie: Aktualno

Das Jahr 2021 ist dem Komponisten Josip Ipavec gewidmet. Wir laden Sie dem Lied Spring Night von Josip Ipavec zu zuhören. Musiker sind David Jagodic und Mihael Strniša.

Der Tenorist David Jagodic studierte Operngesang und Sologesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, wo er einem Bachelor und Master-Abschluss mit Auszeichnung abschloss. Er hat sich bei mit Florian Boesch, Piotru Beczali, Irina Gavrilovici und Michael Schade fortgebildet. Seit 2012 ist er an Opernhäusern in ganz Europa, Asien und Amerika mit Rollen wie Tamino (Zauberflöte), Lenski (Jewgeni Onegin), Fenton (Falstaff), Don Ottavio (Don Giovanni), Ferrando (Cosé fan tutte) und vielen anderen tätig. David Jagodic ist auch im Ausland als Konzertsänger etabliert. Während seines Studiums war er Stipendiat des Kulturministeriums der Republik Slowenien und der SIAA-Stiftung aus Liechtenstein sowie mehrfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe. Ab 2018 ist er auch Mitglied des slowenischen Oktetts.

Mihael Strniša ist Professor für Gesang, Akkordeon und Musik. Er arbeitet als Tenorist im Opernchor des Stadttheaters Klagenfurt. Er studierte Akkordeon und Gesang am Kärntner Landeskonservatorium und Musikpädagogik an der Musikhochschule in Ljubljana. Er ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Auszeichnungen. Als Akkordeonkünstler und Solosänger tritt er regelmäßig in Slowenien und im Ausland auf (USA, Australien, China, Österreich, Deutschland, Frankreich usw.). Er tritt als Mitglied der Trio Eroika Aromatika, des Duo Mihael Strniša & Sara Lešnik, Okteta9, Tango des Gamma-Ensembles und als Gast verschiedener international anerkannter Ensembles auf.Michael beschäftigt sich u. a. auch mit dem Komponieren. Er schreibt hauptsächlich Chorliteratur. Sein Opus umfasst über 40 Werke, 2016 wurden seine Werke in der Notensammlung Oktett 9 in Noten veröffentlicht.